piwik-script

Intern
    Institut für Anatomie und Zellbiologie

    Präparatesammlung

     

    Führungen am Institut für Anatomie & Zellbiologie

    Würzburg ist eine geschichtsträchtige Medizin- und Universitätsstadt.
    Seit Ende des 16. Jahrhunderts wird im Fach "Makroskopische Anatomie" unterrichtet. Das Institut für Anatomie und Zellbiologie blickt auf einige sehr erfolgreiche Wissenschaftler zurück.

    Auf das Betreiben von Albert Koelliker wurde das jetzige Anatomische Institut errichtet und 1883 bezogen. Koelliker war der führende Histologe und Zellforscher seiner Zeit. So entstand eine sehr umfangreiche Sammlung von anatomischen Präparaten. Mit Hilfe von modernen aber auch altbewährten Techniken sind diese überarbeitet und konserviert worden. Die große Sammlung beinhaltet eine Vielzahl an Knochen, Nasspräparaten und plastinierten Körperscheiben.

    Unter der Leitung unseres neuen Vorstands, Professor Ergün, ist diese Sammlung für paramedizinische Schulen und fachspezifische Ausbildungsberufe zugänglich.
    Wir bieten Führungen an, die auf Ihr Berufsbild zugeschnitten sind. Unsere geschulten Dozenten passen die Veranstaltungen auf das jeweilige Fachgebiet individuell an. Sie beziehen die Gruppen ein und beantworten Fragen. Die Gruppenstärke sollte etwa 20 Personen nicht überschreiten. Hierfür ist eine Aufwandsentschädigung notwendig.

    Für alle Interessenten ist eine rechtzeitige schriftliche oder telefonische Anfrage erforderlich. Wenn Sie Interesse an solchen Führungen/Demonstrationskursen haben, können Sie sich bezüglich weiterer Informationen an Frau Anett Diker wenden.

    Telefon:  0931-3182706   Anett.Diker@uni-wuerzburg.de